Polyurethan

Polyurethan

Was ist eigentlich Polyurethan?

Polyurethane (kurz PUR) sind Kunststoffe oder Kunstharze die aus Polyadditionsreaktionen von Dialkoholen beziehungsweise Polyolen mit Polyisocyanaten entstehen.

Kalle Kabel aus Polyurethan stechen durch ihre unglaublich hohe Abriebfestigkeit, Seewasserbeständigkeit und extreme Beständigkeit gegen mechanische Einwirkung hervor. Außerdem sind die Kabel für die dauerhafte Verwendung im Freien geeignet und beständig gegen Öle und Fette. Ein weiterer Vorteil ist das geringere Gewicht (ca.10%) gegenüber schweren Gummischlauchleitungen. Im Temperaturbereich von -40°C bis +90°C können Polyurethankabel verwendet werden.

Besonderheiten:

  • erhöht ölbeständiger Spezial-PUR-Aussenmantel, beständig gegen Säuren, Laugen, Lösungsmittel, Hydrolyse, Fette etc.

  • LBS-frei / silikonfrei

  • erhöhte Abrieb- und Schnittfestigkeit, mikrobenfest

  • UV-beständiger PUR-Mantel

  • Farbe: blau oder orange

Technische Eigenschaften:

  • Leiter: Cu-Leiter blank

  • Leiterklasse: nach DIN VDE 0295 Klasse 5 bzw.

  • Aderisolation: Gummimischung

  • Aderkennung: nach VDE 0293-308

  • Verseilung: Adern in Lagen verseilt

  • Innenmantelwerkstoff Füllmantel

  • Aussenmantel: PUR blau

  • Nennspannung: 450/750 V

  • Leiterwiderstand: nach DIN VDE 0295 Klasse 5 bzw. IEC 228 class 5

  • Isolationswiderstand: min. 20 MOhm x km

  • Strombelastbarkeit: gem.DIN VDE

  • Betriebstemp. Fest min/max.: -50°C / +90°C

  • Betriebstemp. Bew. Min/max: -40°C / +80°C

Unsere Polyurethanleitungen H07BQ-F erfüllen die VDE Anforderungen für die Stromversorgung von Campingfahrzeugen in vollem Umfang und übertreffen das Gummikabel H07RN-F dabei sogar noch.